Gebratene Waldpilze auf cremigen Risotto mit knusprigen Speckscheiben

Hallo meine Lieben,

Es ist wieder soweit die Wälder sind voll mit verschiedenen Speisepilzen, Zeit zum Schwammerl suchen! Während die Großen nicht mehr ganz so festen Pilze ihre Verwendung in diversen Saucen finden, entfalten die  kleineren , festeren Exemplare ihr Aroma am besten wenn man sie zart in Butterschmalz brät. Dazu passt ein cremiges Risotto und cross gebratene Speckscheiben runden das Gericht ab.

Dafür braucht ihr:
  • 1 Schalotte
  • 1,5 Becher Risottoreis
  • 1/8l trockenen Weißwein
  • 750 ml Suppe zum aufgießen
  • 100gr Parmesan
  •  Butter
  • 150g Steinpilze
  • 150g Kräuterseitlinge
  • 200g Bauchspeck
  • Ein paar Stängel frischen Thymian

edf

Für das Risotto die Suppe erhitzen und zur Seite stellen. Schalotte schälen, fein würfeln und in etwas Butter glasig an dünsten dann den Risottoreis unterrühren und nach etwa 2-3 Minuten mit Wein ablöschen.  Den Wein vollständig verkochen lassen, dann den Reis Schöpflöffelweise mit der warmen Suppe aufgießen und unter Rühren langsam weichkochen damit das Risotto besonders cremig wird. Zum Schluss den geriebenen Parmesan und ein Stück Butter untermischen. Die Reiskörner sollen noch Biss haben aber von einer zart cremigen Sauce umgeben sein.

edf

Während der Reis langsam vor sich hin köchelt die gewaschenen in Scheiben geschnittenen Pilze in einer Pfanne mit etwas Butter und dem frischen Thymian anrösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen. Den in Scheiben geschnittenen Bauchspeck in einer Pfanne ohne Fett goldbraun und knusprig braten

edf

Zum Anrichten das Risotto auf einem tiefen Teller anrichten, mit den  Pilzen  und den gebratenen Speck toppen.  Zum Schluss etwas Parmesan darüber streuen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.