Fruchtiger Ribiselkuchen mit Schneehaube

Hallo Ihr lieben,

Heute habe ich mal wieder ein Rezept aus meiner Kindheit. Da meine Uroma nur 2 Stöcke über uns gewohnt hat, brachte sie uns selbst mit 90 Jahren immer wieder selbstgebackenen Kuchen runter. Im Sommer gabs Ribiselkuchen mit Schneehaube, mit Früchten aus dem Garten meiner Tante. Letztes Wochenende hatten wir Lust auf Ribiselkuchen , aber leider kein Originalrezept von meiner Uroma, also musste ich improvisieren.  😄

Für den Kuchen braucht ihr:
  • 300g Ribisel entrebelt
  • 1 kleines Glas Ribiselgelee
  • 150 ml geschmacksneutrales Speißeöl
  • 250 g Kristallzucker
  • 4 mittelgroße Eier
  • 200 g glattes Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • Butter zum Ausfetten

Backrohr auf 180°C vorheizen. Eine Springform mit etwas Butter ausfetten und bemehlen. Eiklar und Dotter trennen. Die  Dotter mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen bis sie fast weiß sind dann  das mit Backpulver versiebte Mehl mit dem Öl abwechselnd in die Dottermasse rühren.

nfdnfd

Zum Schluss die gerebelten Ribisel mit einem Kochlöffel vorsichtig unterheben , damit die Früchte nicht platzen.  Im Backrohr für ca. 20 -30 Minuten backen, bis der Kuchen eine zartbraune feste Oberfläche hat aber noch nicht ganz durch ist.

davdav

Währenddessen für  die Schneehaube das Eiweiß mit dem restlichen Zucker  zu cremigen Schnee schlagen. Den  Kuchen aus dem Rohr nehmen, mit dem Ribiselgelee bestreichen und zum Schluss den Schnee darauf verteilen , glattstreichen und für ca 10-15 Minute im Backrohr goldbraun backen.

davdav

Den  Kuchen aus dem Rohr nehmen, abkühlen lassen und aus der Springform lösen.  Mit etwas Staubzucker bestreuen und am besten zur Kaffeejause servieren.😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.