Polentaecken auf Ratatouille

Hallo ihr Lieben,

Die Märkte quellen im Moment über voll Zucchini, Melanzani, Paprika und Tomaten, das schreit nach Ratatouille und dazu passt hervorragend Polenta mit Käse überbacken. Und schon habt ihr ein leckeres vegetarisches Gericht, das die Schätze der Saison würdigt.

Dafür braucht ihr:
  • 1 große Aubergine
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zucchini
  • 1 rote Paprika und 1 gelbe Paprika
  • 4 feste Fleischtomaten
  • 2 El Olivenöl
  • 2 El Tomatenmark
  • 2 Stängel Frischen Rosmarin
  • 2 Stängel frischen Thymian
  • 250 g Maisgrieß
  • 150g Cheddar gerieben
  • 50g Parmesan gerieben
  • 3 El geriebenes Wurzelgemüse in Salz
  • Butter
  • Salz und Pfeffer

Für die Polenta zunächst eine viereckige Backofenform mit Butter ausstreichen und beiseite stellen. In einem Topf etwa 1l Wasser zum Kochen bringen und das Wurzelgemüse in Salz zugeben. Den Maisgrieß in das kochende Wasser leeren, dann die Hitze reduzieren und mit einem Schneebesen rühren, bis die Masse sehr dickflüssig wird, vom Herd ziehen und quellen lassen, ab und zu umrühren.

nfd

Die Aubergine und die Zucchini waschen, putzen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden, die Paprika halbieren, entkernen und in Streifen schneiden, Knoblauch schälen und in dünne Blättchen hobeln.

nfd

Etwas Olivenöl in einem großen Topf erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin anrösten, aber nicht braun werden lassen. Zuerst die Paprika dann die Zucchini und zum Schluss die Aubergine hinzufügen. Alles etwa 5 Minuten weiterrösten, dann die gewürfelten Tomaten dazu geben und nach weiteren 5 Minuten das Tomatenmark und die Kräuter. Das Gemüse bei mittlerer Hitze köcheln lassen bis das meiste Wasser verdunstet ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

nfd

Während das Gemüse köchelt, die Hälfte der Polenta Masse in die gebutterte Form streichen, die Hälfte des Cheddar darüber verteilen und die restliche Polentamasse darüber streichen.  Zum Schluss den restlichen Cheddar mit Parmesan mischen und auf der Masse verteilen und im Backrohr bei 180 Grad für etwa 15 Minuten backen bis der Käse goldbraun ist.

nfd

Zum Anrichten die Polenta in 3 Ecke schneiden, das Ratatouille auf einen Teller platzieren und die Polenta ecken daraufsetzen.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.