Fisolenletscho

Hallo meine Lieben,

Heute habe ich mal wieder ein Rezept aus den Kindertagen meiner Mutter. Sie hat es als Kind gehasst, wir lieben es, das Fisolenletscho. Es ist schnell und einfach zuzubereiten und auch gut aufzuwärmen.😊

Dafür braucht man
  • 1 Zwiebel
  • 3 Paprika rot, gelb und grün
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose Tomaten
  • 500 g Rinderfaschiertes
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer
  • 500g Fisolen

Für das Letscho die Fisolen putzen und in ca. 2 cm lange Stückchen schneiden. In Salzwasser nicht ganz bissfest kochen, abseihen und zur Seite stellen.  Die Zwiebel in feine Würfel schneiden, die Paprika waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden.

IMG_20180814_205946.jpg

Als nächstes in einem Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig rösten. Das Faschierte in den Topf geben und anrösten lassen, die Paprika zum Faschierten geben und etwas rösten lassen.

nfd

Dann mit der Tomatendose aufgießen, die Fisolen dazugeben und alles etwa 15 Minuten vor sich hin dünsten lassen.  Das Letscho mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten das Letscho in einem tiefen Teller servieren und wer will kann Salzerdäpfel dazu reichen.😁

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.