Gebratene Garnelen in einer Safran-Obersauce auf Schwarzen Spagetti

Als ich im Sommer in Italien war sind mir mit Tintenfisch Tinte eingefärbte Spagetti über den weggelaufen, etwas was man bei uns nur sehr schwer finden kann. Natürlich musste ich sofort zugreifen.  Nach mehreren Recherchen auf diversen anderen Blogs bin ich zum Entschluss gekommen, dass schwarze Spagetti besonders gut zu Fisch und Meeresfrüchte passen. Ich habe sie mit gebratenen Garnelen in einer leckeren Safransauce zubereitet.

nfd

Dafür braucht ihr:

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 kleine Zwiebel, fein gehackt
  • 1/8 l trockener Weißwein
  • einige Safranfäden
  • 150 ml Küchenobers
  • 200 g rohe Garnelen
  • Salz
  • Pfeffer

Die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und in einer Pfanne in Olivenöl anschwitzen. Die aufgetauten Garnelen mit einer Küchenrolle gut abtupfen, sonst springen sie beim anrösten in der Pfanne, zu der angeschwitzten Zwiebel geben und gut solange braten bis sie rosa sind. Dann mit etwas Weißwein ablöschen und dem Küchenobers aufgießen. Die Safranfäden dazu geben, darin ziehen lassen und die Sauce etwas eindicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken.  Dann vom Herd ziehen und zur Seite stellen bis die Nudeln gekocht sind.

IMG_20181031_211420.jpg

Für die Nudeln ein Topf mit Salzwasser erhitzen und die schwarzen Spagetti darin bissfest kochen. Mit einer Nudelzange die Nudeln aus dem Wasser in die Garnelen-Safransauce gleiten lassen, sodass etwas Pastawasser sich mit der Sauce vermischt, um das Ganze noch cremiger zu machen. Die Nudeln mit der Sauce gut vermischen.

IMG_20181031_211416.jpg

Zum Anrichten Parmesan fein reiben, die Nudeln auf tiefen Tellern verteilen. Die in der Pfanne zurückbleibenden Garnelen auf der Pasta verteilen und mit Parmesan bestreuen. Am besten mit einem trocken Weißwein oder Prosecco aus der Region Treviso genießen.

IMG_20181031_211429.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.