Gefüllte Pilze mit Speck und Bröseln

Der Jänner neigt sich zu Ende und somit rückt der Valentinstag immer näher.  Was natürlich am Tag der Liebe überhaupt nicht fehlen darf ist ein leckeres Menü. Als Vorspeise würde ich gefüllte Pilze empfehlen. Sie sind schnell und mit wenig Aufwand zuzubereiten.

nfd

Dafür braucht man:
  • Champignons mit großen Köpfen, 2-3 Stk. pro Person
  • eine gelbe Zwiebel
  • 100 g Speckwürfel
  • 50 g Semmelbrösel
  • frischer Thymian gehackt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter zum Ausfetten
  • Parmesan

Das Backrohr auf 180°C vorheizen und eine Backofenform mit etwas Butter ausfetten. Die Champignons waschen den Stiel vorsichtig entfernen und klein schneiden.  Die Zwiebel schälen und fein hacken.

nfd

Die Speckwürfel in einer beschichteten  Pfanne langsam anrösten, bis sie Fett gelassen haben. Im Fett die  Zwiebel mit rösten bis sie goldbraun sind. Dann die  gewürfelten Pilzstiele und den Thymian dazu geben und weich dünsten.  Zum Schluss mit Brösel die Masse verfestigen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

nfd

Die Champignons nebeneinander in die Auflaufform setzen und mit der Speck-Pilzmasse füllen. Zum Schluss den Parmesan drüber reiben und im Backrohr bei 180 Grad für ca 20 Minuten backen bis die Pilze gar sind und der  Käse geschmolzen  und goldbraun ist. Dann auf Teller anrichten und mit ein paar Salatblättern garnieren.

nfd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.