Apfel-Weichsel-Kürbiskerncrumble mit Vanilleeis

Kommenden Donnerstag ist Valentinstag, sprich der Tag der Liebe. Und was darf an so einem Tag nach einer leckeren Hauptspeise nicht fehlen? Das Dessert! An einem Tag wo die ganze Welt in eine rosa Wolke gehüllt scheint, sollte beim Nachtisch die Farbe Rot eine gewisse Rolle spielen und fruchtig sollte es auch sein. Rot, fruchtig und süß. Da fällt mir spontan ein Crumble auf einem warmen fruchtigen Apfel-Weichselkompott ein und damit die Sache nicht zu heiß wird, wird das Ganze mit Vanilleeis serviert.

nfd

Dafür braucht ihr:
  • 70 g Kürbiskerne
  • 70 g glattes Mehl
  • 70 g Kristallzucker
  • 1 TL gemahlener Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 70 g weiche Butter
  • 150 g Weichselkompott
  • 2 Äpfel
  • 2 EL Blütenhonig
  • 500ml Vanilleeis

Backrohr auf 180 Grad vorheizen.  Mehl, Kristallzucker, Zimt, Salz und Butter in Flöckchen mit den Fingern zu Streuseln verreiben. Die Kürbiskerne fein hacken und mit den Streuseln vermischen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten.

nfd

Weichseln abtropfen lassen. Äpfel vierteln, entkernen und in dünne Scheiben schneiden. Die Weichseln abseihen und mit dem Apfelspalten und Honig vermischen und in die Form geben. Dann die Streusel darauf verteilen. Auf mittlerer Schiene 25 bis 30 Minuten goldbraun backen.

nfd

Währenddessen das Vanilleeis im Kühlschrank etwas weich werden lassen. Zum Anrichten das Crumble auf Teller verteilen und jeweils ein Löffel Vanilleeis dazu servieren.

nfd

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.