Herbstliche Kürbiskernpesto-Hühnerroulade im Speckmantel mit gebratenem Kürbis

Hallo meine Lieben,

Frisches Basilikum Pesto mit Pasta oder gegrilltem Gemüse ist ein absoluter Klassiker für den Sommer, nur der ist leider schon vorbei. Eine herbstlichere Variante des klassischen Pestos wäre eines mit Kürbiskernen. Es schmeckt zu Pasta, und zu gebratenem Kürbis und man kann Hühnerbrüste damit füllen. Das Ganze mit Speck umwickelt und dazu kleine Kürbiswürfel in Butterschmalz gebraten und dezent mit Muskat gewürzt ergibt eine herbstliche Hauptspeise die sich auf jeden Sonntagstisch sehen lassen kann. „Herbstliche Kürbiskernpesto-Hühnerroulade im Speckmantel mit gebratenem Kürbis“ weiterlesen

Zucchini-Hirseauflauf mit Tomaten und Mozzarella

Hallo meine Lieben,

Ich bin ein großer Fan von Hirse. Das Getreide schmeckt nicht nur lecker und kann vielseitig verwendet werden, es ist auch sehr gesund mit einem hohen Anteil an Eisen und Zink, welches  für  Herbst und  Winter besonders wichtig ist, weil es die Abwehrkräfte stärkt und vor Erkältungen schützt.  für den Körper. Man kann diese sowohl für süße Aufläufe und Desserts verwenden als auch für pikante Gerichte. Schon mal ein „Hirsotto“ probiert oder ein Tabule mit Hirse? Ich werde euch jetzt das Getreide als Auflauf mit Zucchini und Käse schmackhaft machen. „Zucchini-Hirseauflauf mit Tomaten und Mozzarella“ weiterlesen

Wiener Reisfleisch nach Omas Art

Hallo meine Lieben,

Mit dem Herbst beginnt werden die Abende auch etwas frischer und man isst gerne etwas das Leib und Seele wärmt. Es darf wieder etwas üppiger sein, und auch länger am Herd köcheln, so kann man ein deftiges Abendessen länger genießen einmal durch die Nase und später durch den Magen. Ursprünglich aus dem Balkan kommend ist das Reisfleisch, ein papriziertes Fleischragout mit Reis,  in der österreichischen Wirtshausküche, besonders als Menübestandteil  sehr beliebt. Meine Familie kocht ihr Reisfleisch natürlich selbst und mit grünem Salat, etwas gerieben Käse und viel Gulaschsaft ist es ein wirkliches Highlight unserer Abendessen. „Wiener Reisfleisch nach Omas Art“ weiterlesen

Herbstliche Gemüsepuffer mit Kräuterrahmsauce

Hallo meine Lieben,

Langsam klingt der Sommer aus, die Nächte werden kühler und tagsüber erreicht die Sonne auch nur eher bescheidene Temperaturen. In den Gärten und auf den Feldern werden die letzten Gooddies des Jahres geerntet. Bald ist gartenfrisches Gemüse aus Österreich nicht mehr auf den Märkten zu haben und der Supermarkt greift zu Produkten, die von weit her aus Ländern mit anderer Klimastruktur, transportiert werden. Die Erdäpfelernte ist in vollem Gange und so gut wie jetzt schmecken die „Heurigen“trotz bester Lagerung nie wieder. Gemeinsam mit den letzten Zuchini, gartenfrischen Kohlrabi und Karotten ergeben sie leckere Gemüsepuffer, die goldbraun heraus gebacken richtig herbstlich aussehen. Dazu gibt’s eine Kräuterrahmsauce mit den letzten frisch geernteten Kräutern bevor wir zu den Produkten aus der Tiefkühltruhe greifen müssen. „Herbstliche Gemüsepuffer mit Kräuterrahmsauce“ weiterlesen

Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren, Röstkartoffel und Schnittlauchsauce

Hallo ihr Lieben,

Vor kurzen hatten wir wieder einmal gekochtes Rindfleisch zum Abendessen. Da ich aus Wien komme, durften natürliche die traditionellen Beilagen dafür nicht fehlen. Semmelkren und Schnittlauchsauce sind der optimale Ausgleich zum eher trockenen Fleisch, knusprige Röstkartoffel runden das Gericht ab. „Gekochtes Rindfleisch mit Semmelkren, Röstkartoffel und Schnittlauchsauce“ weiterlesen