Thanksgiving Pies aus Apfel und Kürbis

Zu eine Thanksgiving Dinner gehört bei uns immer ein Applepie und ein Pumkinpie. Kürbispie liebt meine kleine Schwester und Apfelpie wird von meiner großen Schwester bevorzugt. Ich esse meist beides. Die Rezepte sind einfach und schnell zu zubereiten. Für 2 Pieböden braucht ihr: 2 ½ Becher Mehl 1 Tl Salz 2 Tl Zucker 240g Butter Backofen auf 180 Grad vorheizen. Mehl, Salz und Zucker vermischen. … Thanksgiving Pies aus Apfel und Kürbis weiterlesen

Thanksgiving Turkey

Auch wenn wir nicht in Amerika leben, feiern wir zum Herbstausklag bevor bei uns die Weihnachtsstimmung einzieht Thanksgiving, am 3. Donnerstag im November. Ein netter Anlass um einen Truthahn ins Rohr zu schieben. Traditionell servieren ihn ungefüllt, mit Süßkartoffelpüree und Erbsen und Cranberrysauce. Das oft recht trockene Truthahnfleisch wird mit einer Gravy nach einem Jamie Oliver Rezept verfeinert. Für den Turkey braucht ihr: 1 Truthahn … Thanksgiving Turkey weiterlesen

Schneller Apfelstreuselkuchen

Weil meine Mama sich eine Apfelkuchen gewünscht hatte, und wir gerade Boskopäpfel zu Hause hatten, (die Strudeläpfel schlechthin), dachte ich mir ich mache einen schnellen Apfelstreuselkuchen zum Nachmittagskaffee. Die säuerlichen Äpfel mit der ledrigen Schale schmecken mit etwas Zimt gewürzt phantastisch in Apfelkuchen jeder Art. Sie sind weich, saftig und nicht zu süß. Da mir der Kuchen so gut gelungen ist, hat sich meine Mutter … Schneller Apfelstreuselkuchen weiterlesen

Geschmorter Bierschopf mit Rotkraut

Im Herbst wenn es kalt und nass draußen ist, verbringt man gerne etwas Zeit zu Hause. Das ist die beste Gelegenheit einmal einen Braten ins Rohr zu schieben, deshalb wird heute ein Bierschopf mit Rotkraut serviert. Ein in Bier geschmorter Schweineschopf, am besten aus biologischer Haltung, und dazu fruchtiges Rotkraut, trösten über die immer kürzer werdenden Tage hinweg. Dafür braucht ihr: 3 El Senf 2 … Geschmorter Bierschopf mit Rotkraut weiterlesen

Perlhuhn mit Trüffelkartoffel und Kohlsprossen

Da unser neues Familienmitglied ein echter Französischer Jagdhund ist, mussten wir sie uns aus der Bretagne holen. Meine Eltern und ich habe daher gleich einen kurzen Urlaub am Meer gemacht und von einem bretonischen Wochenmarkt viele regionale Spezialitäten mitgebracht. Unter anderen ein Perlhuhn, welches in Österreich in dieser Qualität nur schwer zu bekommen ist. Perlhühner haben sehr dunkles, aber sehr saftiges Fleisch und mit einem … Perlhuhn mit Trüffelkartoffel und Kohlsprossen weiterlesen